Mäck serviert aromatische Köstlichkeiten im Dampf & Mampf by Casa Nero

Mäck ist nicht nur ein hervorragender Koch, er liebt es Gastgeber und Gastronom zu sein. Im Schweizer Rheintal ist er eine Marke. Eine Marke, die für Vielseitigkeit und Qualität steht. Ein Koch, der jede Speise mit besonderen Gewürzen zum Geschmackserlebnis macht. In Mäck´s Dampf und Mampf by Casa Nero verwöhnt er die Gäste mit einer spannenden Mischung aus Rheintaler Köstlichkeiten, Klassikern der gutbürgerlichen Küche sowie einigen italienischen Geschmackserlebnissen.

Einfach geniessen - von Bruschetta bis Käsespätzli

Keine Lust zu kochen, aber viel Lust auf richtig gutes Essen? Wer einfach geniessen will, der kann das bei Mäck in Marbach im Kanton St. Gallen ganz einfach tun. Die von Mäck zusammengestellte Speisekarte lässt keine Wünsche offen. Hier gibt es für jeden Geschmack die richtige Speise – von leichten Bruschette über deftige Käsespätzli bis zu feinstem Rindsfilet. Darüber hinaus ergänzt Mäck das Speisenangebot mit wechselnden saisonalen Köchstlichkeiten.Appetit bekommen? Hier geht es zur Speisekarte.

Gelassene Atmosphäre und hervorragende Küche

Genuss ist auch eine Frage der Umgebung. Das weiss die Crew in Mäck´s Dampf und Mampf by Casa Nero und legt deshalb grössten Wert auf eine Wohlfühlatmosphäre im Restaurant. Mäck´s Dampf und Mampf wird auch einfach als „Wohnzimmer des Genusses“ bezeichnet. Hier heisst es: vorbeikommen, geniessen und entspannen. Und da es nie zu früh ist, um zu entspannen und sich hervorragende Speisen schmecken zu lassen, öffnet das Restaurant bereits ab 16 Uhr seine Türen für einen feinen Apéro. Ab 17.30 Uhr verwöhnt Mäck die Gäste mit kulinarischen und aromatischen Köstlichkeiten.Neugierig geworden? Einfach vorbeikommen.