Spanische Köstlichkeiten gepaart mit Schweizer Herzlichkeit

Mehr als ein bisschen Spanien bietet das Casa Nero in Marbach. Küchenchef Alan Tobler transportiert mit seiner Tapas-Selektion und weiteren spanischen Delikatessen den vollen Geschmack der spanischen Küche mitten in die Ostschweiz.

Feinste Tapas, nicht einfach Appetithäppchen

Tapas sind kleine Appetithäppchen, bekannt aus der spanischen Küche. Alleine ihre klingenden Namen – Pimientos Rojos Rellenos (eingelegte rote Paprika mit Frischkäse gefüllt) oder Pulpo a la Gallega (lauwarmer Oktopus mit Olivenöl und Rauchpaprika) – machen Lust auf mehr. Mit dem Casa Nero in Marbach gibt es nun die Möglichkeit, direkt vor der Haustüre in St. Gallen einen kulinarischen Kurztrip nach Spanien zu machen. 

 

Gelassene Atmosphäre und hervorragende Küche

Genuss ist auch eine Frage der Umgebung. Das weiss die Crew des Casa Nero und legt deshalb grössten Wert auf eine Wohlfühlatmosphäre im Restaurant. Das Casa Nero wird auch als „Wohnzimmer der südländischen Delikatessen“ bezeichnet. Und da es nie zu früh ist, um zu entspannen und sich hervorragende Speisen schmecken zu lassen, öffnet das Restaurant bereits zu Mittag seine Türen. Neben den spanischen Köstlichkeiten können die Gäste aus täglich wechselnden Mittagsmenüs auswählen, geniessen und verweilen.

Appetit bekommen? Hier geht es zur Speisekarte >PDF